Coats

Schlüpfer

Nahtweichheit, Festigkeit und Dehnung sind wesentliche Eigenschaften, die die Nähgarne in Schlüpfern liefern. Durch die Verwendung unserer vielfältigen Garnkollektion können wir sicherstellen, dass diese Eigenschaften an den Endverbraucher weitergegeben werden.

In der Regel werden für Schlüpfer 85 Meter Garn benötigt. Je nach gewünschter Endqualität können auch andere Garne verwendet werden. Die Fadenstärke bestimmt die Nadelstärke.

Wir bieten eine Vielzahl von Garnen für Schlüpfer an. Weitere Informationen finden Sie in unseren nachfolgenden Empfehlungen.

Leitfaden für Applikationen

Wir können den Leitfaden für die Produktanwendung so anpassen, dass er Ihnen die genauen Informationen zeigt, die Sie benötigen. Bitte wählen Sie die erforderlichen Optionen aus dem folgenden Filter aus. Im Folgenden finden Sie empfohlene Stichtypen für diesen Artikel zur Endverwendung.

    HAFTUNGSAUSSCHLUSS

    Wenn zwei Tex-Fadenstärken vorgeschlagen werden, hängt die Wahl von den Anforderungen des Nähvorgangs, der Belastung / Beanspruchung der Naht, der erforderlichen Stichdefinition (Absteppen) und davon ab, ob die Naht Stützmaterialien enthält.

    Um Beschädigungen des Stoffes beim Nähen von Maschenwaren zu vermeiden, werden generell Kugelspitznadeln empfohlen.

    Die oben aufgeführten Nähfadenempfehlungen sind als Leitfaden gedacht, um die Herstellung von Kleidungsstücken mit qualitativ hochwertigen Nähten zu unterstützen. Da sich Kleidungsstücke desselben generischen Typs in Bezug auf Stoffsubstrat und Konstruktion unterscheiden und sowohl die Konfektionsmethoden als auch die Verarbeitung nach der Konfektion stark variieren können, sollten diese Empfehlungen als guter Ausgangspunkt für die Garnauswahl betrachtet werden.

    Kleidungsstückspezifische Empfehlungen für die Auswahl von Garn und Nadel sowie genaue Angaben zum Garnverbrauch und technische Unterstützung vor Ort erhalten Sie, wenn Sie sich an Ihre lokale Coats-Niederlassung wenden.

    Diese Empfehlungen und Verbrauchszahlen sind nur als Richtwerte gedacht und werden in gutem Glauben, aber ohne Garantie oder Haftung für das Unternehmen oder seine Mitarbeiter gegeben.